Schwerpunkte

Blaulicht

Unfall an der Wörthbrücke

06.02.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Als die Ampel an der Wörthbrücke grün zeigte, bogen ein Audi A4 und ein Opel Corsa nebeneinander von der zweispurigen Metzinger Straße/B 297 in Richtung Großbettlingen/B 313 ab. Noch beim Abbiegen wechselte der 81-jährige Audi-Fahrer plötzlich vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der 68-jährige Opel-Fahrer seinen Pkw stark ab und wich aus. Leider konnte eine hinter dem Opel fahrende 56-Jährige ihren Pkw nicht rechtzeitig zum Stillstand bringen. Sie fuhr mit ihrem Fiat 500 auf den Corsa auf. Eine Person wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 entgegen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahndung nach Exhibitionist

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Nach einem etwa 180 bis 185 Zentimeter großen Mann, der sich am Dienstagnachmittag an der Bushaltestelle Gutenhalde in Fahrtrichtung Bernhausen vor einer jungen Frau entblößt hat, fahndet das Polizeirevier Filderstadt. Der Mann soll gegen 16.30 Uhr an der…

Weiterlesen

Linienbus in Wolfschlugen in Brand geraten

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein Bus der Linie 74 ist am Mittwochmittag in Wolfschlugen während der Fahrt in Brand geraten. Kurz vor 13 Uhr fing das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache im Motorraum an zu brennen. Der Fahrer hielt in der Esslinger Straße an und etwa acht Fahrgäste konnten unverletzt den…

Weiterlesen

Tätliche Auseinandersetzung

REICHENBACH (lp). Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zum Donnerstag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Straße Bruckwasen ereignet hat. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 23-Jähriger von sechs seiner Mitbewohner angegriffen und geschlagen worden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen