Schwerpunkte

Blaulicht

Um hohen Geldbetrag betrogen

27.03.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Kriminelle haben im Laufe der vergangenen zwei Wochen einen Senior um einen hohen Geldbetrag betrogen. Einer der Betrüger rief bereits am 16. März 2020 bei dem Mann an und gab sich als Kriminalbeamter aus. Mit der üblichen Lüge, er sei ins Visier von Verbrechern geraten und sein Vermögen sei nicht mehr sicher, brachte der Anrufer sein Opfer in mehreren Telefonaten dazu, ein Schließfach anzulegen und Geld von seinem Konto dort zu hinterlegen. In weiteren Anrufen überredeten der Betrüger den Mann, das Geld nach Hause zu holen. Dann wurde ihm vorgegaukelt, dass es sich um Falschgeld handle, das der Polizei übergeben werden müsse. Noch während des Telefonats holte ein Komplize des Anrufers das Geld ab. Selbst danach ließen die Täter nicht locker und traktierten ihr Opfer weiter. Auf Anweisung der Betrüger hob der Senior schließlich im Laufe dieser Woche trotz anfänglicher Skepsis nochmals eine weitere hohe Summe von seinem Konto ab und übergab das Geld wiederum einem Abholer der Bande. So wurde der Mann insgesamt um eine sechsstellige Summe gebracht. Erst danach wurde die Polizei alarmiert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Jugendliche leisten Widerstand bei Polizeikontrolle

ESSLINGEN (lp). Ein Hinweis auf den Besitz illegaler Betäubungsmittel hat am Montagabend zu einem größeren Polizeieinsatz auf der Esslinger Burg geführt. Gegen 21 Uhr sollten drei teils polizeibekannte Jugendliche im Alter von 15, 16 und 17 Jahren kontrolliert werden. Bei dieser Überprüfung soll…

Weiterlesen

Unklare Ampelschaltung

ESSLINGEN (lp). Die Verkehrspolizei Esslingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag auf Höhe Weil ereignet hat. Gegen 9.30 Uhr befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Audi A8 die Abfahrt Mettingen der B 10 von Stuttgart kommend. Zeitgleich war ein VW Polo-Fahrer im Alter…

Weiterlesen

Kleine Kinder alleine im Schnellrestaurant

NÜRTINGEN (lp). Drei kleine Kinder haben am Montagnachmittag einen Ausflug unternommen und sind in ein Schnellrestaurant zum Essen holen gegangen. Einer aufmerksamen Angestellten des Fast-Food-Restaurants in der Oberboihinger Straße in Zizishausen fielen gegen 17 Uhr die Mädchen im Alter von neun,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen