Schwerpunkte

Blaulicht

Über Hundeleine gestürzt

28.06.2022 17:42, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN. Ein Radfahrer und ein Fußgänger sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden. Ein 66-Jähriger wollte gegen 9.40 Uhr mit seinem Hund die Adolf-Ehmann-Straße überqueren, als das angeleinte Tier auf die Straße rannte. Ein 50 Jahre alter Fahrradfahrer, der bergabwärts auf der Straße unterwegs war, schaffte es nicht rechtzeitig zu bremsen und fuhr in die gespannte Leine. Sowohl der 66-Jährige als auch der 50-Jährige stürzten zu Boden. Während der Fußgänger vor Ort vom Rettungsdienst versorgt wurde, lehnte der Radfahrer eine Behandlung ab. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bei Verfolgung gestürzt

DENKENDORF. In der Nacht auf Samstag, überholte um 02.40 Uhr ein Motorradfahrer mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der L1202 zwischen Esslingen und Neuhausen auf den Fildern ein Auto. Bei dem überholten Fahrzeug handelte es sich um ein Zivilfahrzeug der Verkehrspolizei. Als die…

Weiterlesen

Von Fahrbahn abgekommen

ESSLINGEN. Vermutlich überhöhte Geschwindigkeit dürfte die Ursache eines schweren Unfalls am Samstagmorgen, um 0.16 Uhr in der Brückenstraße in Esslingen sein. In einer Rechtskurve vor der Einmündung der Berkheimer Straße prallte der mit zwei männlichen Insassen besetzte VW Up gleich mehrfach…

Weiterlesen

Unfall mit zwei Schwerverletzten in Baltmannsweiler

BALTMANNSWEILER. In der Nacht auf Samstag ist es gegen 23.40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in der Reichenbacher Straße gekommen. Ein 31-Jähriger war mit seinem Mercedes-Benz vom Kreisverkehr kommend in Richtung Reichenbach unterwegs und prallte auf Grund überhöhter Geschwindigkeit und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit