Schwerpunkte

Blaulicht

Übelkeit am Steuer

16.08.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Leichte Verletzungen erlitt am Dienstagnachmittag eine 50-jährige Toyotalenkerin bei einem Verkehrsunfall in Kirchheim. Sie musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach derzeitigen polizeilichen Ermittlungen war die Frau mit ihrem Fahrzeug auf der Tannenbergstraße in Richtung Eichendorffstraße unterwegs. Nach ihren Angaben wurde ihr auf Höhe der Einmündung Pfaffenhalde übel und sie verlor die Kontrolle über den Toyota. In der Folge kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und durchbrach anschließend die Hecke eines angrenzenden Grundstücks. Auf ihrer Schleuderfahrt streifte sie noch einen Baumstamm, eine weitere Hecke und kam schließlich an einer Hausmauer zum Stillstand. Glücklicherweise wurden dabei keine Personen gefährdet. Bei dem Vorfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3800 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Flasche zugeschlagen

GROSSBETTLINGEN (lp). Schwer verletzt wurde ein 18-Jähriger bei einer Auseinandersetzung in der Nacht von Freitag auf Samstag an der Einmündung Weiherstraße und Heerweg. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatten sich dort mehrere Personen getroffen. Nach dem gemeinsamen Konsum von Alkohol war…

Weiterlesen

Fußgänger angefahren

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Ein 31-Jähriger ist am Sonntagabend, gegen 17.45 Uhr, in der Aicher Straße von einem Pkw angefahren worden. Der Mann hatte einen Bauzaun vom Straßenrand auf die Fahrbahn gehoben, um für einen Bekannten die Einfahrt in einen hinter der Absperrung befindlichen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen