Schwerpunkte

Blaulicht

Tuk Tuk umgekippt

01.07.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Der Fahrer eines Tuk Tuk ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag so schwer verletzt worden, dass er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. Gegen 17 Uhr befuhr der 52-Jährige die Straße Auchtwiesen in Richtung Sillenbucher Straße. Dabei verlor er offenbar wegen einer zu starken Lenkbewegung die Kontrolle über sein Dreirad und stürzte hinaus auf die Fahrbahn. Das Tuk Tuk war zwischenzeitlich in ein Ungleichgewicht geraten und kippe noch auf den auf den am Boden liegenden Fahrer. Passanten eilten sofort zu Hilfe und hoben das Fahrzeug von dem eingeklemmten Mann. Nach derzeitigem Kenntnisstand entstand kein Sachschaden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

WALDDORFHÄSLACH (lp). Schwere Verletzungen hat sich eine 55-jährige Pedelec-Fahrerin am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf einem Feldweg in Verlängerung des Reichenbachwegs zugezogen. Gegen 21.20 Uhr war die Frau mit ihrem Fahrrad auf dem geschotterten Abschnitt des Weges unterwegs und…

Weiterlesen

Fahrzeugbrand vor Feuerwache

REUTLINGEN (lp). Ein technischer Defekt war die Ursache für den Brand im Motorraum eines Ford am Montagabend in der Gustav-Werner-Straße. Die 42-jährige Fahrerin bemerkte gegen 17.30 Uhr, dass es während der Fahrt aus dem Motorraum ihres Wagens zu qualmen begann und hielt an. Zufälligerweise…

Weiterlesen

Autos aufgebrochen

METZINGEN (lp). Nach einem etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann, der im Verdacht steht, am frühen Dienstagmorgen in der Michael-Herr-Straße und in der Friedrich-Sprandel-Straße jeweils ein Auto aufgebrochen zu haben, fahndet das Polizeirevier Metzingen. Gegen 3.45 Uhr bemerkte die Ehefrau eines…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen