Schwerpunkte

Blaulicht

Trockner in Brand geraten

17.05.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN-BERKHEIM (lp). Zum Brand eines Trockners in einem Wohnhaus sind Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Sonntagabend in den Erikaweg ausgerückt. Dort war gegen 18.30 Uhr offenbar in Folge eines technischen Defekts ein Wäschetrockner in Brand geraten. Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort war, konnte die Flammen rasch löschen. Ein Bewohner des Hauses wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gestürzter Radfahrer

OWEN (lp). Nach einem Sturz musste ein Radfahrer am Sonntagmittag vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Der 33 Jahre alte Mann war kurz vor 12.30 Uhr mit seinem Mountainbike auf einem abschüssigen, asphaltierten Weg neben der K 1248 unterwegs und kam alleinbeteiligt zu Fall.…

Weiterlesen

Tatverdächtiger in Haft

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Der 21-jährige polizeibekannte Erwachsene, der im Verdacht steht, am Sonntagabend, dem 6. Juni auf einem Schulgelände in der Straße In den Anlagen einen 23-Jährigen schwer verletzt zu haben, befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Der mit Haftbefehl gesuchte…

Weiterlesen

Motorradfahrer leicht verletzt

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag in Echterdingen zugezogen. Ein 26-Jähriger war gegen 10.15 Uhr mit einem Mini Cooper auf der Tübinger Straße in Richtung Steinenbronn unterwegs. Beim Linksabbiegen auf ein…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen