Blaulicht

Trickdiebin unterwegs

06.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Das Opfer einer Trickdiebin wurde ein 75-Jähriger am Samstagvormittag in der Fußgängerzone. Der Mann war in der Lampertstraße von einer jungen Frau angesprochen und um eine Spende für arme Kinder gebeten worden. Bereitwillig öffnete er seine Geldbörse und nahm einen Fünf-Euro-Schein heraus. Die Täterin legte dann eine blaue Kladde auf seine Geldbörse, damit er sich in eine Spendenliste eintragen konnte. Am Abend bemerkte der Mann, dass ihm mehrere hundert Euro gestohlen wurden. Die Frau ist 20 bis 25 Jahre alt und circa 1,60 Meter groß. Sie hat dunkle, glatte, lange Haare und war bekleidet mit einem beige-gelben Hemd mit einer roten Borte am Kragen. Hinweise erbittet die Polizei Nürtingen, Telefon (0 70 22) 9 22 40.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kippe entzündet Blumenkasten

OSTFILDERN-RUIT (lp). Eine unsachgemäß in einem Blumenkasten entsorgte Zigarettenkippe hat am Freitagmittag im Eichenbrunnenweg zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte geführt. Gegen 14.15 Uhr gingen die ersten Anrufe von Anwohnern ein, in denen über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus berichtet…

Weiterlesen

In den Gegenverkehr gefahren

KIRCHHEIM (lp). Vier Personen sind bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagmorgen auf der Plochinger Straße in Kirchheim verletzt worden. Ein 70-Jähriger war kurz nach 8.30 Uhr mit seinem Skoda von Kirchheim kommend in Richtung Wernau unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er aus bislang…

Weiterlesen

In Firma eingebrochen

KIRCHHEIM (lp). Eine Vielzahl an Bohrer und Fräsen sind bei einem Firmeneinbruch in der Nacht zum Freitag in der Brunnenstraße in Jesingen erbeutet worden. In der Zeit zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 6.45 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter auf der Gebäuderückseite über eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen