Schwerpunkte

Blaulicht

Trickdieben zum Opfer gefallen

10.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine 70-Jährige wurde am Mittwochmittag das Opfer von Trickdieben. Gegen 12.30 Uhr war sie auf dem Gehweg der Musberger Straße in Leinfelden unterwegs. Auf der Fahrbahn hielt neben ihr ein dunkelgrauer Pkw, eine Frau auf dem Rücksitz fragte nach dem Weg zur Filderklinik und zeigte ihr eine Straßenkarte. Dann stieg eine Frau aus und legte ihr eine Kette um den Hals, sie solle diese doch nehmen. Als die 70-Jährige dies nicht wollte, stieg die Unbekannte ein und das Auto fuhr davon. Die Fußgängerin stellte fest, dass ihre Kette fehlte und sie dafür eine andere um hatte. Zum Tatfahrzeug kann sie nur sagen, dass es ein dunkelgrauer Pkw mit DU-Kennzeichen war. Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon (07 11) 90 37 70.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bei Auseinandersetzung verletzt

NÜRTINGEN (lp). Mehrere Streifenwagenbesatzungen sind am Montagmittag in die Kirchheimer Straße ausgerückt, nachdem von Zeugen kurz nach 13.30 Uhr eine Schlägerei zwischen mehreren Personen gemeldet worden war. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich die Situation bereits beruhigt. Eine…

Weiterlesen

Kollision mit Wildschwein

OHMDEN (lp). Am Montagmorgen ist bei einem Wildunfall eine Person leicht verletzt worden und ein Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro entstanden. Gegen 7.15 Uhr befuhr ein 57-Jähriger mit einer Mercedes E-Klasse die K 1203 von Schlierbach kommend in Richtung Ohmden, als ein Wildschwein die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen