Schwerpunkte

Blaulicht

Tödlicher Sturz von der Leiter

19.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KOHLBERG (lp). Zu einem Unglück mit tödlichem Ausgang kam am Dienstag auf einer Obstwiese in Verlängerung des Brühlwegs. Ein 82-jähriger Mann wollte dort am Vormittag seine Obstbäume schneiden. Er stellte eine Holzleiter hierzu recht steil an einem Apfelbaum an und stieg hinauf. In der Folge dürfte er nach ersten Ermittlungen aus einer Höhe von mehreren Metern zu Boden gestürzt sein. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unglücksort verstarb. Ein Passant entdeckte den leblosen Mann gegen 10.30 Uhr. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kind bei Unfall verletzt

REICHENBACH/FILS (lp). Nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt wurde ein zehnjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmittag auf der Bergstraße ereignet hat. Der Bub wollte gegen 12.20 Uhr die Bergstraße kurz vor der Einmündung Seidenstraße überqueren. Da sich der…

Weiterlesen

Tatverdächtiger nach versuchtem Raub festgenommen

PLOCHINGEN (lp). Im Fall des Raubdelikts, das sich am Sonntagnachmittag in der Filsallee ereignet hat, konnte am Dienstag ein 30-jähriger Tatverdächtiger von der Polizei festgenommen werden. Der Mann befindet sich bereits in Untersuchungshaft. Wie berichtet, hatte ein zunächst unbekannter…

Weiterlesen

Von Fahrbahn abgekommen

NEUFFEN (lp). Ein Autofahrer ist am Dienstagabend mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 41-jährige VW Caddy-Fahrer befuhr gegen 18.35 Uhr die L 1210 aus Metzingen kommend in Richtung Neuffen. Zirka 100 Meter nach der Ortseinfahrt Kappishäusern geriet der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen