Blaulicht

Telefonbetrüger machen Beute

23.11.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch in Nürtingen wurde ein 71-Jähriger um viel Geld erleichtert

NÜRTINGEN/ESSLINGEN (lp). Am Donnerstag haben Telefonbetrüger bei einer 71-jährigen Esslingerin und bei einem ebenfalls 71-jährigen Mann aus Nürtingen insgesamt mehrere zehntausend Euro Beute gemacht.

Der 71-Jährigen haben die Kriminellen in mehreren Telefonaten vorgegaukelt, der Neffe der Seniorin benötige dringend Geld für einen Wohnungskauf. Daraufhin holte diese eine größere Summe Bargeld aus einem Bankschließfach, um sie dem Anrufer zu übergeben.

Zur Abholung gegen 11 Uhr erschien allerdings nicht wie vereinbart der Neffe, sondern eine Frau. Diese hatte laut Beschreibung kurzes schwarzes Haar, eine kräftige Statur und gebräunte Haut.

Sie soll 30 bis 40 Jahre alt und ungefähr 1,65 Meter groß sein. Außerdem trug sie eine Brille und hatte ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Hinweise nimmt das Polizeirevier Esslingen unter der Telefonnummer (07 11) 3 99 00 entgegen.

Am späten Donnerstagabend gaben sich Telefonbetrüger bei einem 71-Jährigen aus Nürtingen als Beamte des örtlichen Polizeireviers aus und erzählten ihm eine frei erfundene Geschichte von einem drohenden Einbruch. Ein Kollege werde noch am selben Abend an der Haustür alle Wertgegenstände und Bankunterlagen abholen und sie in Verwahrung nehmen. Am Montag könne der 71-Jährige seine Wertsachen bei einem Kollegen namens Kaiser beim Polizeirevier aus einem Schließfach wieder abholen.

Während der Übergabe der Bankunterlagen und Wertsachen gegen 23 Uhr überreichten die Kriminellen dem 71-Jährigen ein Mobiltelefon. Am anderen Ende der Leitung wiederholte besagter Herr Kaiser die Anweisungen aus dem vorherigen Telefonat.

Der Abholer wird als 1,65 Meter groß beschrieben. Er war dunkel gekleidet und trug dazu eine beige Basecap. Der Unbekannte sprach mit russischem Akzent.

Das Polizeirevier Nürtingen nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0 70 22) 9 22 40 entgegen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw überschlagen, zwei Verletzte

METZINGEN (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag kurz vor 19.30 Uhr auf der B 28 bei Metzingen gekommen. Der 21-jährige Fahrer eines älteren Pkw Renault Twingo befuhr die B 28 von Reutlingen kommend auf dem linken der zwei Fahrstreifen. In der Überleitung Richtung Bad Urach…

Weiterlesen

Transporter kracht auf A8 bei Gruibingen in Lkw

GRUIBINGEN (lp). Am Freitagmorgen erkannte der Fahrer eines Mercedes-Kleintransporters ein Stauende zu spät. Kurz nach 7 Uhr fuhr ein 31-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der Autobahn A 8 in Richtung München. Zwischen Gruibingen und Aichelberg staute sich der Verkehr auf dem rechten Fahrstreifen.…

Weiterlesen

Bei Rot über die Ampel

ESSLINGEN (lp). Eine Verletzte und 13 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in der Neckarstraße ereignet hat. Die 61-jährige Fahrerin eines VW up! war dort gegen 11.15 Uhr aus Richtung Maillestraße kommend in Richtung Plochinger Straße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen