Blaulicht

Taschendiebe unterwegs

21.09.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Zwei Taschendiebe trieben am Mittwochmittag in einer Halle der Neuen Landesmesse ihr Unwesen. Am Messestand eines Ausstellers in der Halle 7 hielten sich mehrere Männer auf und hatten ihre Sakkos über Stuhllehnen gehängt. Aus fünf Jacken wurden über 2000 Euro, mehrere 10 000 russische Rubel sowie 1000 rumänische Lei gestohlen. Die beiden Täter wurden nach Entdeckung der Diebstähle am Ausgang der Messehalle erkannt. Beim Versuch sie anzusprechen rannten sie davon. Auf der Flucht steckte einer der beiden dem anderen etwas zu. Ein 38-Jähriger stürzte an einer Böschung und konnte von den verfolgenden Sicherheitskräften und einem Geschädigten festgehalten werden. Dem Täter mit der Beute gelang die Flucht. Der 38-jährige Algerier hatte kein Diebesgut bei sich. Die Ermittlungen nach dem zweiten Mann dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Bei Einbruch Bargeld entwendet

WERNAU (lp). Auf den Inhalt zweier Geldspielautomaten hatte es ein Einbrecher abgesehen, der zwischen Montag, 10.30 Uhr, und Dienstag, sechs Uhr, in eine Diskothek in der Esslinger Straße eingedrungen ist. Der Unbekannte gelangte über eine aufgehebelte Tür ins Gebäude und machte sich an den…

Weiterlesen

Rotlicht missachtet

KIRCHHEIM (lp). Aufgrund eines Rotlichtverstoßes ist es am Dienstagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 465 gekommen. Ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer, der kurz vor elf Uhr auf der Bundesstraße aus Richtung Owen in Richtung Kirchheim fuhr, übersah an der Autobahnanschlussstelle…

Weiterlesen

Pedelec-Fahrer gestürzt

KIRCHEIM (lp). Ein 45-jähriger Pedelec-Fahrer ist am Dienstagnachmittag alleinbeteiligt gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der Radler war gegen 12.50 Uhr auf der Straße „Am Wasen“ unterwegs und bog nach rechts in die Uracher Straße ein. Hierbei musste er an einem am rechten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen