Schwerpunkte

Blaulicht

Sturz bei der „Tour de Ländle“

03.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN (lp). Bei einem Auffahrunfall zwischen zwei Radfahrern bei der „Tour de Ländle“ verletzten sich am Freitagmorgen gegen 11.30 Uhr zwei der Teilnehmer leicht. Eine kurze Unaufmerksamkeit des 58-jährigen Hintermanns reichte, dass dieser auf seine 18-jährige Vorderfrau auffuhr und beide zu Fall kamen. Glücklicherweise trugen beide Beteiligten einen Fahrradhelm, sodass sich die Verletzungen in Grenzen hielten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arbeiter von Leiter gestürzt

NEIDLINGEN (lp). Bei Montagearbeiten am Dachspitz ist ein 60-jähriger Arbeiter am Montagmittag von einer Leiter abgerutscht und mehrere Meter tief auf den Boden gestürzt. Der Mann war gegen 12.50 Uhr mit Arbeiten an einer Lüftungsanlage beschäftigt und rutschte beim Absteigen von der Leiter ab.…

Weiterlesen

Schlägerei am Bahnhof Plochingen

PLOCHINGEN (lp). Zu einer Schlägerei unter Beteiligung mehrerer Personen ist es am Sonntag gegen 1.10 Uhr am Bahnhof Plochingen gekommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand kam es zwischen den fünf bis sechs beteiligten jungen Männern offenbar zu einer zunächst verbalen Streitigkeit in einem…

Weiterlesen

Rauch im Treppenhaus

KIRCHHEIM (lp). Ein rauchender Blumenkübel im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses hat am Montagmittag in der Alleenstraße für Aufregung gesorgt. Einer der Hausbewohner hatte gegen 14.30 Uhr eine Streifenwagenbesatzung angesprochen und mitgeteilt, dass es im Treppenhaus des Gebäudes stark nach…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen