Schwerpunkte

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

16.09.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen wurde die Polizei am Donnerstag gegen 20.45 Uhr in eine Flüchtlingsunterkunft in den Stockwiesen gerufen. Da angeblich auch ein Messer im Spiel war, rückte die Polizei mit sieben Streifen aus. Beim Eintreffen hatte sich die Situation bereits beruhigt, die beiden Hauptaggressoren, zwei 25 und 35 Jahre alte Gambier, hatten sich bereits entfernt. Warum es zu dem Streit mit anderen Bewohnern im Nebenzimmer kam, ließ sich aufgrund der Sprachbarrieren nicht klären. Verletzt wurde niemand. Ob einer der Beteiligten tatsächlich ein Messer trug oder damit gedroht hatte, ist ebenfalls nicht bekannt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Autos zerkratzt

KIRCHHEIM. Gleich sechs Autos sind von Mittwoch auf Donnerstag in der Neuffenstraße mutwillig beschädigt worden. Zwischen 13.30 und 8 Uhr zerkratzte ein Unbekannter die am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeuge. Die Höhe des Sachschadens wird auf 3500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Kirchheim hat…

Weiterlesen

Seniorenpaar in Nürtingen von Schockanrufer betrogen

NÜRTINGEN. Um eine sechsstellige Summe ist ein Seniorenpaar aus Nürtingen von einem sogenannten Schockanrufer betrogen worden. Am Donnerstagnachmittag meldete sich ein Betrüger bei dem Ehepaar und gaukelte ihnen überzeugend vor, ihr Sohn zu sein. Er gab vor, an einem neuartigen Virus zu leiden.…

Weiterlesen

Fahrzeugbrand

PLOCHINGEN. Wohl aufgrund eines technischen Defekts ist am frühen Donnerstagmorgen in der Burgstraße / Marquardtstraße ein geparkter Pkw in Brand geraten. Ein Zeuge hatte gegen 5.30 Uhr Rauch aus den Türen des VW Golf austreten sehen und die Feuerwehr alarmiert. Trotz des raschen Tätigwerdens…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen