Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

06.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Freitag kurz nach 20.30 Uhr, teilte der Sicherheitsdienst mit, dass ein angetrunkener Flüchtling in der Unterkunft in der Leinfelder Straße sehr aggressiv und unkooperativ sei sowie immer wieder Streit mit Mitbewohnern suche. Nachdem der Flüchtling mit einem Messer gegenüber einem Mitbewohner eine bedrohliche Haltung einnahm, musste der 25-jährige Eritreer in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Verletzt wurde niemand.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrzeugteile gestohlen

KÖNGEN (lp). Hydraulikschläuche und Kupplungen im Wert von mehreren hundert Euro haben Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von einem Kompaktbagger abmontiert und gestohlen. Die Arbeitsmaschine war in der Zeit von 16 bis 8 Uhr an der Zufahrtsstraße zu den Buchenhöfen abgestellt…

Weiterlesen

Rollerfahrer übersehen

WOLFSCHLUGEN (lp). Nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt wurde ein 61 Jahre alter Roller-Fahrer bei einem Unfall am Freitagmorgen in der Grötzinger Straße. Ein 54-Jähriger wollte gegen 6.45 Uhr mit seinem Mercedes rückwärts aus einer Einfahrt in die Grötzinger Straße einfahren. Dabei…

Weiterlesen

Vermisste Frau ist wohlauf

KIRCHHEIM (lp). Die seit Mittwochabend aus einer Fachklinik in Kirchheim vermisste 44-jährige Frau ist am frühen Freitagmorgen wohlbehalten in Wendlingen angetroffen worden. Ein Taxifahrer hatte die Vermisste als Fahrgast. Die Frau bat den Fahrer, die Polizei zu verständigen, da sie selbst…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen