Schwerpunkte

Blaulicht

Streit im Freibad

30.05.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Weil sie verbotenerweise auf der Liegewiese Fußball spielen wollten, kam es am Sonntag gegen 19.15 Uhr zu Streitigkeiten zwischen zwei 16 und 19 Jahre alten Afghanen und zwei Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes. Nachdem die beiden von den Mitarbeitern angesprochen wurden, kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, bei der auch Beleidigungen ausgetauscht worden sein sollen. Bei den folgenden Handgreiflichkeiten wurden drei der Beteiligten leicht verletzt. Das Polizeirevier Kirchheim ermittelt zum genauen Ablauf der Auseinandersetzung gegen alle Beteiligten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brand in Mehrfamilienhaus

NEUHAUSEN (lp). Ein technischer Defekt dürfte die Ursache eines Brandes sein, der sich am Sonntagabend, gegen 23.50 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße ereignet und zu einem Großaufgebot der Rettungs- und Einsatzkräfte geführt hat. Den derzeitigen Erkenntnissen zufolge setzte im…

Weiterlesen

Einbruch in Schule

NEUHAUSEN (lp). In eine Schule in der Rupert-Mayer-Straße ist im Laufe des Wochenendes eingebrochen worden. In der Zeit zwischen Freitag, 15.30 Uhr, und Montag, 6.45 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter über eine mit einem Stein eingeworfene Fensterscheibe ins Lehrerzimmer. Dort brach er…

Weiterlesen

Rotlicht übersehen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Sonntagmittag ist es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Polo und einem Fahrzeug des Rettungsdiensts gekommen. Kurz nach 13 Uhr war die 58-jährige Fahrerin des Kleinwagens auf der L 1192 in Richtung Messe unterwegs. An der Einmündung des B 27-Zubringers…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen