Schwerpunkte

Blaulicht

Streit am Bahnhof Plochingen

26.04.2022 12:32, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN. Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen ist es gestern am Plochinger Bahnhof gekommen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge kam es gegen 15.30 Uhr zu einer Streitigkeit zwischen drei bislang unbekannten Jugendlichen, in deren Folge sich die Beteiligten auch gegenseitig körperlich angegriffen haben sollen. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte entfernten sich die drei Personen in unbekannte Richtung, die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der Körperverletzung. Bei den Beteiligten soll es sich um eine weibliche und zwei männliche Jugendliche handeln. Einer der männlichen Beteiligten ist den Angaben nach circa 170 Zentimeter groß, hat eine normale Statur und trug zur Tatzeit einen blauen Pullover und eine lilafarbene Jogginghose. Der zweite Jugendliche soll ebenfalls 170 Zentimeter groß und von normaler Statur sein. Bekleidet war er angeblich mit einer schwarzen Mütze, einer schwarzen Jacke und einer dunklen Hose. Die weibliche Beteiligte trug zur Tatzeit wohl eine dunkle Jogginghose und weiße Sneaker. Zeugen werden gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Rufnummer (07 11) 87 03 50 zu melden. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kontrolleur in S-Bahn angegangen

STUTTGART/KIRCHHEIM. Zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn und einem 24-jährigen Fahrgast ist es am Freitag in einer S-Bahn der Linie S1 in Richtung Kirchheim gekommen. Bisherigen Informationen zufolge konnte der 24-Jährige gegen…

Weiterlesen

Mutmaßlicher Betrüger ermittelt

KIRCHHEIM. Wegen des Verdachts des Sammlungsbetrugs ermittelt das Polizeirevier Kirchheim gegen einen 21-Jährigen, der in den vergangenen Wochen im Raum Kirchheim aufgetreten ist. Unter dem Vorwand, für behinderte Menschen Geld zu sammeln, war der Mann bereits Anfang November auf dem…

Weiterlesen

Beinahe-Kollision mit Streifenwagen

FILDERSTADT. Gleich mehreren Anzeigen sieht ein 46-Jähriger entgegen, der in der Nacht zum Montag betrunken Auto gefahren ist und bei der Kontrolle Polizisten verletzt hat. Gegen 0.15 Uhr war der Mann mit einem Fiat Punto auf der Sielminger Hauptstraße unterwegs und fuhr zum Teil mittig auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit