Blaulicht

Streifenwagen gerammt

07.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-PLATTENHARDT (lp). Am Montagmorgen, gegen 7.40 Uhr, hat es an der Einmündung der Römerstraße in die Uhlbergstraße heftig gekracht. Ein 49-jähriger Filderstädter war mit seinem Alfa Romeo auf der Römerstraße unterwegs. An der Einmündung fuhr er ohne auf den Verkehr zu achten in die Uhlbergstraße ein. Der 26-jährige Fahrer eines Streifenwagens, der auf der vorfahrtsberechtigten Uhlbergstraße unterwegs war, hatte keine Möglichkeit mehr rechtzeitig zu reagieren, sodass es im Einmündungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Verletzt wurde niemand. Der Dienstwagen wurde allerdings so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf etwa 10 000 Euro beziffert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zigarettenautomat angegangen

WEILHEIM (lp). Erneut haben sich zwei Unbekannte am frühen Mittwochmorgen an einem Zigarettenautomaten zu schaffen gemacht und versucht, diesen aufzubrechen. Gegen 0.15 Uhr wurde die Polizei von einem Verkehrsteilnehmer alarmiert, der in der Austraße zwei Personen beobachtete, die einen dort…

Weiterlesen

In Einfamilienhaus eingebrochen

NEUHAUSEN (lp). In ein Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße ist am Dienstag in der Zeit zwischen 17.30 bis 19 Uhr eingebrochen worden. Über ein aufgehebeltes Fenster auf der Gebäuderückseite gelangte ein bislang unbekannter Täter in das Haus. Im Inneren durchwühlte der Einbrecher das Mobiliar…

Weiterlesen

Gartenhütte abgebrannt

PLOCHINGEN (lp). Am Dienstag kurz vor 21 Uhr ist es nördlich der Ulmer Straße im Gewann Lehren zum Brand einer Gartenhütte gekommen, wobei die Hütte vollständig abbrannte. Nahe der Hütte konnte ein 58 -jähriger wohnsitzloser Mann angetroffen werden, der mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen