Schwerpunkte

Blaulicht

Straftäter geflohen

11.04.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) Die Polizei fahndet nach einem suchtkranken Straftäter, der gestern gegen 2.30 Uhr aus der forensischen Klinik des Zentrums für Psychiatrie Südwürttemberg in Zwiefalten geflohen ist. Der Mann, der als Gewaltverbrecher gilt, war erst am 4. April von der Justizvollzugsanstalt Freiburg, wo er unter anderem wegen schwerer räuberischer Erpressung einsaß, im Rahmen des Maßregelvollzugs zu einer Entzugstherapie nach Zwiefalten überstellt worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand betrat der Beschuldigte unter Vorhalt eines Tortenstreichers das Zimmer des Pflegepersonals, bedrohte die beiden anwesenden Pflegekräfte und brachte sich dort in Besitz eines größeren Messers. Unter Todesdrohungen musste die männliche Pflegekraft die weibliche Kollegin mit Socken und Schnürsenkeln fesseln. Anschließend wurde der Mann vom Beschuldigten auf dieselbe Art und Weise gefesselt. Unter ständiger Bedrohung mit dem Messer ließ sich der Beschuldigte die Schlüssel aushändigen und deren Funktion erklären. Weiter forderte er von dem Pfleger die Herausgabe des Fahrzeugschlüssels für dessen Pkw, ein weißes Mazda-MX5-Cabriolet mit dem amtlichen Kennzeichen BC-BH 1953, den er für seine weitere Flucht nutzte. Den Pflegekräften, die beide unverletzt blieben, gelang es kurz nach der Flucht, einen Alarmknopf zu betätigen. Die sofort eingeleiteten, umfangreichen Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

Der 37-jährige Mann hat eine athletische Statur und ist von südosteuropäischer Erscheinung, 1,68 Meter groß mit dunklen, kurzen Haaren und Tätowierungen an beiden Unterarmen. Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges oder zum Aufenthalt des Flüchtigen nimmt die Kriminalpolizei Reutlingen, Telefon (0 71 21) 9 42-44 44, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Wer den Mann sieht, sollte nicht an ihn herantreten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

NÜRTINGEN/KREIS ESSLINGEN (lp). In letzter Zeit kommt es vermehrt zu Anrufen, in denen sich Telefonbetrüger als Polizeibeamte, andere Amtspersonen oder Angehörige ausgeben und versuchen, vorwiegend Senioren zur Übergabe von Bargeld und Wertgegenständen zu bewegen. Am Donnerstag haben Kriminelle…

Weiterlesen

Radfahrerin schwer gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich eine 59-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in der Straße Am Kelterberg zugezogen. Kurz nach 11 Uhr war die Radlerin auf der abschüssigen Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau…

Weiterlesen

Kleintransporter umgekippt

FILDERSTADT (lp). Am Donnerstag ist auf der B 27 ist ein Kleintransporter umgekippt. Die 26-jährige Fahrerin war zwischen Aichtal und Bonlanden unterwegs, als der Motor des Wagens überhitzte. Beim Lenken auf den Standstreifen geriet der Transporter nach rechts in den Grünstreifen. In der Folge…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen