Schwerpunkte

Blaulicht

Statt Flug zur Ausnüchterung

05.07.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Donnerstagnachmittag wurde einem stark alkoholisierten Passagier die Mitnahme im Flieger nach Antalia verweigert. Der 43 Jahre alte Mann war sichtlich erbost, und obwohl er kaum das Gleichgewicht halten konnte, leistete er Widerstand gegen die Polizei, warf mit Handgepäck um sich und randalierte. Er wurde zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen und erst am Freitagmorgen wieder entlassen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Lastwagen fängt Feuer

KÖNGEN (lp). Auf der Autobahn A 8 brannte am Donnerstag bei Köngen ein Lkw. Laut Angaben der Polizei war gegen 15.30 Uhr ein 57-Jähriger mit einem Sattelzug in Richtung München unterwegs. Kurz vor dem Parkplatz Rübholz fing die MAN-Zugmaschine an zu brennen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr…

Weiterlesen

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

REICHENBACH (lp). Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am späten Donnerstagnachmittag in Reichenbach verletzt worden. Eine 42-Jährige befuhr kurz nach 17.30 Uhr mit einem Honda die Blumenstraße von Lichtenwald kommend. Beim Linksabbiegen in die Wagnerstraße übersah sie den…

Weiterlesen

Streit unter Nachbarn

KIRCHHEIM (lp). Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zum Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus ereignet hat. Gegen 2.30 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil dort zwei 23 und 24 Jahre alte Hausbewohner aneinandergeraten waren. Im Zuge einer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen