Blaulicht

Serien-Autoknacker in Haft

17.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Täter hatten es auf hochwertige BMW-Teile abgesehen

NÜRTINGEN/REUTLINGEN (lp). Wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen einen 21-Jährigen und seine 20-jährige mutmaßliche Komplizin. Den beiden litauischen Tatverdächtigen werden zahlreiche Diebstähle zur Last gelegt, weshalb sie in Untersuchungshaft sind. Seit Anfang März kam es in der Region zu zahlreichen Aufbrüchen von BMW-Fahrzeugen. Dabei wurden aus mehr als 90 Autos Navigationsgeräte, Lenkräder und Tachoeinheiten oder Idrive-Controller fachmännisch ausgebaut. Die bislang bekannten Schäden summieren sich auf 250 000 Euro.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge reisten die beiden jeweils zur Begehung ihrer Straftaten nach Deutschland ein und anschließend aus. Gemeinsam mit Spezialkräften gelang es den Fahndern, die beiden Tatverdächtigen in der Nähe eines Autohauses in Ulm festzunehmen. Wie sich herausstellte, hatten sie auch dort zuvor mindestens acht BMW aufgebrochen und Fahrzeugteile ausgebaut und zum Abtransport bereitgelegt. Die weiteren Ermittlungen führten zu einer von den Tatverdächtigen genutzten Wohnung in Stuttgart. Bei der Durchsuchung beschlagnahmten die Kriminalbeamten zahlreiche, bereits zum Abtransport verpackte Multifunktionslenkräder und weitere umfangreiche Beweismittel.

Wie sich herausstellte, dürfte das Duo neben weiteren Fahrzeugaufbrüchen auch für Aufbrüche von BWM-Fahrzeugen auf dem Gelände eines Autohauses in Nürtingen im April verantwortlich sein. Die Ermittlungen dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Hoher Schaden bei Brand in Kfz-Werkstatt

Beim Brand in einer Kfz-Werkstatt in Wernau wurde ein 58-jähriger Arbeiter am Montagnachmittag leicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, nahm der Mann Schweißarbeiten an einem Fahrzeug vor, als dieses Feuer fing. Das Feuer griff auf die Räume des Reifenhändlers über, der sich im Obergeschoss…

Weiterlesen

Rettungskräfte beleidigt

KIRCHHEIM (lp). Eigentlich nur helfen wollten am späten Montagabend zwei Mitarbeiter des Rettungsdienstes sowie eine Polizeistreife. Gegen 22.30 Uhr wurden sie zu einer stark betrunkenen Person in die Straße Kruichling gerufen. Dort trafen sie auf einen am Boden liegenden, zunächst kaum…

Weiterlesen

Pkw kontra Radfahrer

NEUHAUSEN (lp). Leichte Verletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag in Neuhausen erlitten. Eine 69-Jährige war mit ihrem Seat Ibiza um 12.40 Uhr auf der Zabergäustraße unterwegs und wollte die Kreuzung mit der Schurwaldstraße überqueren. Hierbei kam es zur Kollision…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen