Schwerpunkte

Blaulicht

Seniorin mit riskanter Fahrweise

03.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Wegen mehrerer riskanter Fahrmanöver ist am Freitag eine 66 Jahre alte Autofahrerin von der Polizei gestoppt worden. Gegen 10.45 Uhr geriet die Denkendorferin mit Nachbarn in Streit. Als die Polizei eintraf, setzte die 66-Jährige sich in ihren Mercedes und fuhr los. Den Aufforderungen stehenzubleiben kam die Frau nicht nach, weshalb ein quergestellter Streifenwagen die Weiterfahrt versperrte.

Die 66-Jährige rangierte zwischen dem Streifenwagen und einem hinter den Mercedes herangefahrenen Pkw einer Zeugin und fuhr über den Gehweg davon. Eine 24 Jahre alte Polizeibeamtin musste sich mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Die Fahrt des Mercedes der Seniorin wurde begleitet und das Fahrzeug unter Mitwirkung weiterer Streifenfahrzeuge an der Anschlussstelle der L andesstraße 1202 zur Autobahn 8 kontrolliert angehalten.

Da die 66-Jährige erneut die Türen nicht öffnete und Versuche unternahm, die Fahrt fortzusetzen, verschafften sich die Einsatzkräfte gewaltsam Zugriff ins Fahrzeug und verhinderten so eine Weiterfahrt. Da die Frau sich in einem psychisch auffälligen Zustand befand, wurde sie vom Rettungsdienst in eine psychiatrische Klinik gebracht. Sie muss sich zudem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Gegenverkehr kollidiert

GRAFENBERG (lp). Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten ist es Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 313 gekommen Ein 18-jähriger Opel-Corsa-Lenker befuhr gegen 16.25 Uhr die B 313 von Nürtingen kommend in Richtung Metzingen. Auf Höhe der Ortsumgehung Grafenberg, im Auslauf einer…

Weiterlesen

Viel zu schnell unterwegs

LICHTENWALD (lp). Am Freitagvormittag führten mehrere Beamte vom Polizeirevier Esslingen Geschwindigkeitskontrollen auf der L 1151 im Bereich „Schlichtener Kreuzung“ durch. Es konnten mehrere Fahrzeuge mit deutlicher Überschreitung der dort unter günstigsten Bedingungen zulässigen…

Weiterlesen

Toter Mann ist identifiziert

DEIZISAU (lp). Wie bereits berichtet, ist am Silvestervormittag ein unbekannter Mann auf einem Firmengelände in Deizisau tot aufgefunden worden. Trotz umfangreicher Ermittlungen der Kriminalpolizei konnte der Mann zunächst nicht identifiziert werden. Am Freitag ging bei der Polizei ein Hinweis…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen