Schwerpunkte

Blaulicht

SEK-Einsatz wegen Waffe

20.05.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-NECKARHAUSEN (red). Am frühen Freitagmorgen wurde ein 49-jähriger Mann aus Neckarhausen von einem Sondereinsatzkommando der Polizei unsanft geweckt. Es bestand nämlich der Verdacht, er besitze eine illegale Schusswaffe. Gefunden und beschlagnahmt wurde allerdings dann nur eine Schreckschusswaffe. Das Vorgehen sei bei Verdacht auf illegalen Waffenbesitz so üblich, informierte Polizeipressesprecher Michael Schaa auf Anfrage unserer Zeitung.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorrang missachtet

ESSLINGEN (lp). Ein Sachschaden in der Höhe von 6000 Euro ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Hirschlandstraße / Kegelstraße entstanden. Gegen 9.40 Uhr befuhr eine 18-Jährige mit ihrem 3er BMW die Hirschlandstraße und wollte nach links in die Kegelstraße abbiegen.…

Weiterlesen

In Bürogebäude eingebrochen

KÖNGEN (lp). In ein Bürogebäude in der Schlosserstraße ist zwischen Mittwoch, 19.20 Uhr, und Donnerstag, 8.45 Uhr, eingebrochen worden. Offenbar mehrere Täter hatten sich in diesem Zeitraum durch gewaltsames Aufhebeln der Eingangstür Zutritt zum Inneren des Gebäudes verschafft. Was die…

Weiterlesen

Nach Einbruch in Kompostieranlage festgenommen

ESSLINGEN (lp). Dank einer aufmerksamen Zeugin ist der Polizei am Mittwochabend die Festnahme zweier Tatverdächtiger gelungen. Kurz nach 17.30 Uhr hatte die Frau verdächtige Personen auf dem Gelände einer Kompostieranlage in der Hohenheimer Straße gemeldet, worauf mehrere…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen