Schwerpunkte

Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall

13.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLIEZHAUSEN. Drei Personen sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Donnerstagmittag auf der K 6756 erheblich verletzt worden. Ein 21-jähriger VW-Lenker war gegen 14 Uhr mit seinem Polo auf der Kreisstraße von Pliezhausen in Richtung Gniebel unterwegs. In einer Linkskurve kam er aus bislang unbekannten Gründen mit den rechten Rädern von der Fahrbahn ab, übersteuerte seinen Wagen, driftete auf die Straße zurück und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er frontal mit dem Opel Zafira einer 54 Jahre alten Frau. Durch die Kollision drehte sich das Fahrzeug des Unfallverursachers und der Motorblock wurde aus dem Chassis gerissen. Der Opel kam nach dem Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und blieb im Grünstreifen stehen. Der 21-Jährige wurde in seinem Polo eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde in eine Klinik eingeliefert. Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Ein 13 Jahre altes Mädchen in ihrem Fahrzeug erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Es wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen. Der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten sowie der Bergung der Fahrzeuge musste die K 6756 für eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegen Mauer gerollt

ESSLINGEN. In der Eichendorffstraße hat sich am Montagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet. Eine 38 Jahre alte Frau fuhr gegen 7.40 Uhr mit ihrem VW in Fahrtrichtung Mutzenreisstraße. Dort hielt sie ihr Fahrzeug aufgrund gesundheitlicher Probleme zunächst an, rollte dann jedoch weiter, kam von der…

Weiterlesen

Baucontainer aufgebrochen

KIRCHHEIM. In zwei Baucontainer in der Hahnweidstraße ist im Laufe des Wochenendes eingebrochen worden. In der Zeit zwischen Freitag, elf Uhr, und Montag, 8.15 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in die nebeneinander stehenden Baucontainer und durchwühlten diese. Mit…

Weiterlesen

Mülleimer brannte

KÖNGEN. Der Brand eines Mülleimers im Burgweg hat am Sonntagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt. Vermutlich durch Asche eines Aschenbechers am Mülleimer war das Behältnis in Brand geraten. Die Feuerwehr Köngen, die mit zwei Fahrzeugen und neun Feuerwehrleuten angerückt war,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit