Schwerpunkte

Blaulicht

Schwelbrand rasch gelöscht

09.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEIDLINGEN (lp). Ein technischer Defekt könnte den ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Schwelbrand in einem Mehrfamilienhaus am Mittwochmorgen in der Kelterstraße sein. Gegen 7.15 Uhr bemerkte eine Hausbewohnerin Rauch aus dem Bereich der Küche. Sie alarmierte sofort die Feuerwehr und verständigte ihre Nachbarn. Von der Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 23 Feuerwehrleuten anrückte, wurden sämtliche Hausbewohner vorsorglich evakuiert. Wie sich bei der Suche nach der Ursache der Rauchentwicklung herausstellte, war es in der Holzbalkendecke unter der Küche im Bereich einer Beleuchtung zu einem kleineren Schwelbrand gekommen, der von der Feuerwehr rasch gelöscht wurde. Einer der Hausbewohner wurde durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Nachdem das Haus von der Feuerwehr durchlüftet wurde, konnten alle Hausbewohner wieder in ihre Wohnungen zurück. Der derzeit bekannte Sachschaden blieb mit geschätzten 5000 Euro überschaubar.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen