Schwerpunkte

Blaulicht

Schüsse im Treppenhaus

23.11.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Unter anderem wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 29-Jährigen, der am Donnerstag einen größeren Polizeieinsatz in einem Mehrfamilienhaus in der Palmenwaldstraße ausgelöst hat. Kurz nach 20.30 Uhr hatten Hausbewohner gemeldet, dass der 29-Jährige die Wohnungstür eines Nachbarn eingetreten, diesen durch einen Schlag leicht verletzt und im Treppenhaus mehrere Schüsse abgegeben habe. Streifenwagenbesatzungen umstellten und überprüften mit Schutzausstattung das Gebäude. Spezialkräfte gingen in die Wohnung des Verdächtigen, der das Haus aber vor Eintreffen der Polizei verlassen hatte. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Waffe um eine Schreckschusswaffe gehandelt habe. Entsprechende Hülsen von Platzpatronen und die Verpackung einer solchen Waffe wurden in der Wohnung aufgefunden.

Nach dem als psychisch auffällig bekannten Mann wurde gefahndet. Gesterm kehrte er in seine Wohnung zurück und wurde von der Polizei vorübergehend in Gewahrsam genommen. Dagegen leistete er erheblichen Widerstand, eine Beamtin wurde verletzt, sie wurde im Krankenhaus behandelt. Der 29-Jährige wurde in einer psychiatrischen Klinik ambulant untersucht. Jetzt befindet er sich wieder auf freiem Fuß. Gegen ihn wird auch wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zwei Radler kollidiert

METZINGEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für die Kollision zweier Radfahrer am Donnerstagvormittag an der Kreuzung Kelternstraße/Traubenstraße. Eine 64-Jährige war gegen 11.15 Uhr mit ihrem Pedelec auf der Kelternstraße von den Weinbergen her kommend unterwegs. An der…

Weiterlesen

Gegenverkehr übersehen

DENKENDORF (lp). Weil ein 51-Jähriger den Vorrang des Gegenverkehrs beim Linksabbiegen missachtet hat, ist ein Motorradfahrer am Mittwochnachmittag auf der L 1204 zwischen Neuhausen und Denkendorf verletzt worden. Gegen 16.30 Uhr war der 51-jährige Toyota-Lenker auf der Landesstraße von…

Weiterlesen

Unfall mit Kettenreaktion

OSTFILDERN (lp). Ein Pkw-Lenker musste am Mittwochmorgen nach einem Verkehrsunfall aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der 35-Jährige befuhr um 5.50 Uhr mit seinem VW Golf die Heumadener Straße in Richtung Ortsmitte Kemnat. Vor ihm war ein städtisches Fahrzeug unterwegs. Als die 47 Jahre alte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen