Schwerpunkte

Blaulicht

Schülerin angefahren

25.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine 14-jährige Schülerin hat bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf dem Zollberg so schwere Verletzungen erlitten, dass sie stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste. Eine 83-Jährige befuhr mit ihrem Opel gegen 8.45 Uhr den Jusiweg in Richtung Achalmstraße. Kurz vor der Einmündung übersah die Autofahrerin die auf dem dortigen Fußgängerüberweg von rechts nach links über die Straße laufende Jugendliche. Die 14-Jährige wurde von dem Pkw erfasst und zu Boden geworfen. Nach einer ärztlichen Versorgung an der Unfallstelle musste sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren werden. An dem Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken mit Auto überschlagen

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein alkoholisierter Autofahrer hat sich am Mittwochnachmittag auf der L 1205 mit seinem Wagen überschlagen. Der 61-jährige Fahrer eines Peugeot 206 war kurz vor 16 Uhr von Sielmingen kommend in Richtung Wolfschlugen unterwegs. Am Ende einer langgezogenen Linkskurve geriet der…

Weiterlesen

Ins Heck gekracht

NEUHAUSEN (lp). Eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwochnachmittag auf der L 1209 ereignet hat. Eine 67-Jährige befuhr gegen 14.45 Uhr die Bernhäuser Straße in Fahrtrichtung Neuhausen und fuhr aus…

Weiterlesen

Geparktes Fahrzeug beschädigt

ESSLINGEN (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Autos und ein Sachschaden von 4000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, den ein 87-Jähriger am Mittwochvormittag in der Sulzgrieser Straße verursacht hat. Der Senior war gegen 11 Uhr mit seiner Mercedes A-Klasse auf der Sulzgrieser Straße in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen