Schwerpunkte

Blaulicht

Schlägerei in S-Bahn

02.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen vier Männern ist es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 0.20 Uhr, in einer S-Bahn der Linie S1 gekommen. Nach ersten Erkenntnissen beleidigten ein 20-Jähriger und ein 27-Jähriger einen 23-jährigen Reisenden auf der Fahrt von Esslingen nach Stuttgart. Ein 50-jähriger Reisender soll versucht haben zu schlichten, wodurch sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten entwickelte. Hierbei wurde der 23-Jährige durch einen Faustschlag an der Nase getroffen und der 50-Jährige erlitt leichte Verletzungen an Knie und Ellenbogen. Einer der beiden Tatverdächtigen soll während der Streitigkeiten noch das Handy des älteren Reisenden entwendet haben. Die beiden im Landkreis Esslingen wohnenden mutmaßlichen Täter flüchteten beim Halt in Mettingen. Eine Streife der Landespolizei nahm die beiden Männer beim Mettinger Sportplatz vorläufig fest. Die Bundespolizei hat sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer (07 11) 87 03 50 entgegengenommen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall mit Streifenwagen

FILDERSTADT (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 7500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in Bernhausen ereignet hat. Gegen 11.50 Uhr war der 26-jährige Fahrer eines Renault Traffic auf der…

Weiterlesen

Betonreste in der Erms entsorgt

NECKARTENZLINGEN/METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts einer Gewässerverunreinigung ermittelt seit Donnerstagnachmittag die Polizei. Gegen 13 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein, dass die Erms zwischen einer Gärtnerei und der Neckarmündung bei Neckartenzlingen milchig trüb sei.…

Weiterlesen

Schwerer Arbeitsunfall

KIRCHHEIM (lp). Bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Tannenbergstraße ist ein Arbeiter am Donnerstag lebensgefährlich verletzt worden. Der 63-jährige Mann war gegen 16.45 Uhr mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, einer sogenannten Nagelwalze, mit Bodenverdichtungsarbeiten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen