Schwerpunkte

Blaulicht

Schlägerei in Döner-Imbiss

28.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Donnerstag kam es gegen 21.45 Uhr in einem Imbiss in der Steinenbergstraße zu einer Schlägerei. Zwischen einem 32-jährigen Gast, der mit seinem Bruder und einem Bekannten in den Imbiss kam, und einem 26-jährigen Angestellten war es zu einem Streit gekommen, in dessen Verlauf der 32-Jährige eine gläserne Schutzabdeckung zerschlug. Beim Gerangel mit dem Bedienpersonal warf der Beschuldigte zudem mit Blumenkübeln um sich. Ein weiterer 27-jähriger Gast, der helfend einschreiten wollte, wurde gewürgt und sein Hemd zerrissen. Als zur Unterstützung der Beamten vor Ort die Polizeihundeführer-Staffel anrückte, wandte sich die Aggression der drei gegen die Polizei. Als alle Warnungen fehlschlugen und der Bruder des 32-Jährigen aggressiv auf die Ordnungshüter zuging, drohten diese mit dem Einsatz des Diensthundes. Da der 37-Jährige den Angriff fortsetzte, wurde er vom Polizeihund in den Oberschenkel gebissen. Alle drei renitenten Personen wurden vorläufig festgenommen. Der 37-Jährige wurde anschließend im Krankenhaus ambulant behandelt. Nach Abschluss der Ermittlungen wurden die Beschuldigten wieder auf freien Fuß gesetzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall mit Streifenwagen

FILDERSTADT (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 7500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in Bernhausen ereignet hat. Gegen 11.50 Uhr war der 26-jährige Fahrer eines Renault Traffic auf der…

Weiterlesen

Betonreste in der Erms entsorgt

NECKARTENZLINGEN/METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts einer Gewässerverunreinigung ermittelt seit Donnerstagnachmittag die Polizei. Gegen 13 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein, dass die Erms zwischen einer Gärtnerei und der Neckarmündung bei Neckartenzlingen milchig trüb sei.…

Weiterlesen

Schwerer Arbeitsunfall

KIRCHHEIM (lp). Bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Tannenbergstraße ist ein Arbeiter am Donnerstagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Der 63-jährige Mann war gegen 16.45 Uhr mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, einer sogenannten Nagelwalze, mit Bodenverdichtungsarbeiten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen