Schwerpunkte

Blaulicht

Schlägerei in der Innenstadt

12.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Bei einer Schlägerei, die sich am Dienstag gegen 11.15 Uhr in der Esslinger Innenstadt ereignet hat, ist ein 28-Jähriger aus dem Landkreis Esslingen verletzt worden. Zwischen ihm und zwei weiteren Männern war es auf dem Parkplatz eines Kaufhauses an der Ecke Martinstraße/Ehnisgasse zu einem Streit gekommen, bei dem die Tatverdächtigen auf den 28-Jährigen einschlugen und ihm Pfefferspray ins Gesicht sprühten. Verfolgt von seinen Kontrahenten flüchtete der 28-Jährige in ein nahegelegenes Geschäft, wo sich die Auseinandersetzung fortsetzte, das Opfer mit einem Schlagstock traktiert wurde und auf noch unbekannte Weise eine leicht blutende Verletzung am Bein erlitt. Die mutmaßlichen Schläger, von denen einer ebenfalls verletzt worden sein könnte, flüchteten anschließend in Richtung Ehnisgasse und weiter in Richtung Am Kronenhof. Der leicht verletzte 28-Jährige wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Eine Sofortfahndung nach den flüchtigen Tätern, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, verlief negativ. Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen hat die Ermittlungen zum genauen Ablauf der Tat und zum möglichen Hintergrund der Attacke aufgenommen und geht ersten Zeugenhinweisen nach. Wer das Geschehen ebenfalls beobachtet hat und Angaben zum Ablauf und zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich unter Telefon (07 11) 3 99 00 bei der Polizei zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sattelzug verliert Ladung

UNTERENSINGEN (lp). Am Dienstag ereignete sich gegen 14.25 Uhr auf der A 8 auf Höhe von Unterensingen an der Anschlussstelle Wendlingen ein Unfall, der zu einer mehrstündigen Sperrung der Anschlussstelle führte. Ein 55 Jahre alter Sattelzuglenker, der eine mehr als zehn Tonnen schwere…

Weiterlesen

Erfolgreiche Vermisstensuche

NOTZINGEN (lp). Der Besatzung eines Polizeihubschraubers ist es zu verdanken, dass die Suche nach einer vermissten 90-jährigen Seniorin am Mittwochmorgen ein glückliches Ende genommen hat. Gegen 5.20 Uhr war die Polizei von Mitarbeitern einer Senioreneinrichtung alarmiert worden, nachdem das…

Weiterlesen

Mit Schockanruf betrogen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Dreiste Telefonbetrüger haben im Laufe des Dienstags eine Seniorin aus Leinfelden um einen Teil ihres Vermögens gebracht. Ein selbsternannter Polizist meldete sich am Nachmittag telefonisch bei der Frau und gaukelte vor, ihr Sohn habe einen Verkehrsunfall mit einer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen