Schwerpunkte

Blaulicht

Schlägerei am Spielfeldrand

29.10.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Nach einem Spiel der Kreisliga A, FC Nürtingen 73 gegen SG Eintracht Sirnau, auf dem Sportplatz Am Lerchenberg kam es am Sonntagnachmittag zu einer körperlichen Auseinandersetzung am Spielfeldrand. Ein unbekannter etwa 25- bis 30-jähriger untersetzter Mann mit dunklen kurzen Haaren verletzte offenbar einen 44-Jährigen und dessen 21-jährigen Sohn. Der 21-Jährige wurde wohl von einem Faustschlag am Kopf getroffen und zog sich bei einem Sturz Schürfungen zu. Der Vater soll von dem Unbekannten am Hals gewürgt worden sein.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon (0 70 22) 4 10 99 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Raubüberfall im Wohnheim

NÜRTINGEN (lcs). Im Obergeschoss eines Wohnheims an der Neuffener Straße in Nürtingen hat es am Freitag gegen 17.50 Uhr einen Raubüberfall gegeben. Die Kriminalpolizei war mit einer großen Anzahl an Streifen im Einsatz, um nach den flüchtigen Tätern zu fahnden. Für die Suche wurde zudem ein…

Weiterlesen

Autofahrer will bei Polizeikontrolle in Nürtingen tricksen

NÜRTINGEN (lp). Eine ganze Reihe an Anzeigen erwartet einen Autofahrer, der bei einer Kontrolle am Donnerstag die Polizei austricksen wollte. Eine Streife des Reviers Nürtingen hielt um 16.45 Uhr einen BMW-Fahrer auf dem Festplatz neben der Stuttgarter Straße an. Bei der Kontrolle stellten die…

Weiterlesen

Mutmaßlicher Dealer in Haft

ESSLINGEN (lp). Wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit illegalen Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen einen 35 Jahre alten Mann aus Esslingen. Der einschlägig vorbestrafte Tatverdächtige befindet…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen