Blaulicht

Schlägerei am Busbahnhof

13.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Freitagabend ist es am Busbahnhof in der Europastraße in Nürtingen zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen.

Kurz vor 20 Uhr teilte ein Passant der Polizei über Notruf mit, dass am Busbahnhof eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Gange sei. Als unmittelbar darauf mehrere Streifenwagenbesatzungen dort eintrafen, stellten sie ein Gerangel zwischen einem 18-Jährigen aus Nürtingen und einem 19-Jährigen aus Großbettlingen fest. Die Beamten trennten die Kontrahenten. Mehrere Beteiligte waren bereits geflüchtet.

Die Ermittlungen ergaben, dass es aus bislang nicht bekannten Gründen zu dem Streit gekommen war, an dem ursprünglich acht Personen beteiligt waren. Der 19-Jährige wurde mit Fäusten geschlagen und erhielt einen Kopfstoß. Zudem soll einer der geflüchteten jugendlichen Täter einen Teleskopschlagstock eingesetzt haben. Der verletzte 19-Jährige wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Ermittlungen nach dem genauen Ablauf und den weiteren Beteiligten dauern noch an.

Das Polizeirevier Nürtingen bittet unter Telefon (0 70 24) 9 22 40 um Zeugenhinweise.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt missachtet

NT-HARDT (lp). Leichte Verletzungen hat ein Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag bei Hardt erlitten. Kurz vor 17 Uhr war eine 69-jährige Opel-Fahrerin mit ihrem Corsa von der Pfeiferstraße auf die L 1205 abgebogen. Hierbei übersah sie die vorfahrtsberechtigte Mercedes A-Klasse…

Weiterlesen

Schwerer Arbeitsunfall

ALTBACH (lp). Mit schweren Verletzungen musste ein 39 Jahre alter Arbeiter am Dienstagmittag mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden. Der Mann war gegen 14.45 Uhr auf einer Baustelle in der Teckstraße mit Arbeiten beschäftigt, als er aus noch ungeklärter Ursache mehrere Meter…

Weiterlesen

30-Jähriger tödlich verunglückt

WENDLINGEN (lp). Ein 30-jähriger Lkw-Fahrer ist am Montagmittag bei einem Arbeitsunfall in der Neuffenstraße tödlich verunglückt. Der Mann hielt sich gegen 12.20 Uhr auf dem Sattelauflieger des Gespanns auf und lud zusammen mit einem 32 Jahre alten Gabelstapler-Fahrer einer nahe gelegenen Firma…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen