Schwerpunkte

Blaulicht

Schaffner geschlagen

15.08.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein Fahrgast hat am Donnerstagnachmittag einen Zugschaffner verletzt und bei der anschließenden vorläufigen Festnahme erheblichen Widerstand geleistet. Gegen 14 Uhr wurde dem Polizeirevier Esslingen eine randalierende Person am Gleis 7 des Bahnhofs mitgeteilt. Der 34-Jährige hatte sich zuvor im Zug mit einer nicht ausreichenden Fahrkarte ausgewiesen. Als der Fahrkartenkontrolleur den entsprechenden Fahrpreis nachforderte, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. Der hinzugerufene Zugschaffner wurde im Anschluss von dem Fahrgast mehrfach geschlagen und getreten bis ihn die Polizeibeamten festnehmen konnten. Hierbei leistete der Mann erheblichen Widerstand. Er musste im Anschluss zur Personalienfeststellung zum Revier mitgenommen werden. Dort beleidigte er die Beamten aufs Übelste. Nach Abschluss der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann auf freien Fuß entlassen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kuh in Beuren gestohlen

BEUREN (lp). Eine 16 Monate alte schwarze Galloway-Kuh ist am Wochenende offensichtlich von einer Kuhweide in Beuren gestohlen worden. Zwischen Freitagnachmittag, 17 Uhr, und Sonntagabend, 19 Uhr, begab sich ein Unbekannter auf die umzäunte Wiese und transportierte das Tier ab. Die Kuhweide…

Weiterlesen

Kind bei Verkehrsunfall verletzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat ein Fünfjähriger bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag in der Römerstraße erlitten. Ein 35-Jähriger war gegen 11.10 Uhr mit seinem Seat Ibiza auf der Straße unterwegs und erfasste kurz nach der Einmündung zum Holderweg den Jungen, der nach ersten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen