Schwerpunkte

Blaulicht

Ruhestörer festgenommen

25.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (lp). Fünf junge Männer sind in der Nacht auf Freitag nach einer Ruhestörung in Gewahrsam genommen worden. Gegen einen 20-Jährigen und einen 31-Jährigen wurden Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte eingeleitet, nachdem sie sich gegen die Festnahme zur Wehr gesetzt hatten. Wie die Polizei mitteilt sei kurz nach Mitternacht beim Polizeirevier Nürtingen eine erste Meldung eingegangen, weil es in der Wohnung in der Erlenstraße offenbar ziemlich laut zuging. Eine Streife rückte aus und ermahnte die jungen Leute, sich ab sofort ruhiger zu verhalten. Eine Stunde später sei es zu einem weiteren Einsatz gekommen, da erneut Lärmbelästigungen angezeigt worden waren. Aufgrund der bereits beim ersten Besuch der Beamten festgestellten, aufgeheizten Stimmung und der Tatsache, dass es auch schon in den vergangenen Tagen zu Ruhestörungen gekommen war, rückte die Polizei nunmehr mit mehreren Streifen aus. Den teils erheblich alkoholisierten Männern im Alter von 20 bis 31 Jahren wurde in der Folge auf richterliche Anordnung die Gewahrsamnahme erklärt. Während drei von ihnen der Anordnung widerstandslos Folge leisteten, sollen sich ein 20-Jähriger und ein 31-Jähriger massiv zur Wehr gesetzt haben, als ihnen Handschließen angelegt werden sollten. Einer von ihnen habe dabei versucht, einem Beamten einen Kopfstoß zu versetzen. Schlussendlich wurden alle Beteiligten in Gewahrsam genommen und zur Ausnüchterung für den Rest der Nacht in einer Arrestzelle untergebracht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen