Schwerpunkte

Blaulicht

Rotlicht übersehen

23.11.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Sonntagmittag ist es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Polo und einem Fahrzeug des Rettungsdiensts gekommen. Kurz nach 13 Uhr war die 58-jährige Fahrerin des Kleinwagens auf der L 1192 in Richtung Messe unterwegs. An der Einmündung des B 27-Zubringers übersah sie nach derzeitigem Ermittlungsstand das Rotlicht einer Ampel. Es kam zur Kollision mit dem VW T6 des Rettungsdiensts, dessen 22 Jahre alter Fahrer auf die Landesstraße in Richtung Echterdingen einbiegen wollte. Die 58-Jährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Ihr Wagen musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Blechschaden in Höhe von 11 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Gaststätte eingebrochen

ESSLINGEN. In eine Gaststätte in der Rennstraße ist ein 24-Jähriger am frühen Montagmorgen eingebrochen und noch im Gebäude vorläufig festgenommen worden. Gegen 1.15 Uhr hatte sich der Mann über eine Türe gewaltsam Zutritt zu den Gasträumen verschafft. Dort brach er eine Kasse auf und plünderte…

Weiterlesen

Einbruch in Bürogebäude

WEILHEIM. In ein Bürogebäude in der Johannes-Rau-Straße ist ein Unbekannter über das letzte Wochenende eingebrochen. Zwischen Samstag, 17 Uhr, und Montag, 6.30 Uhr, verschaffte sich der Einbrecher mit brachialer Gewalt über eine Eingangstüre Zugang zum Gebäude. Anschließend durchwühlte er in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen