Schwerpunkte

Blaulicht

Rostlaube aus Verkehr gezogen

11.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Dankbar war am Montag ein Autofahrer, dessen Pkw wegen technischer Mängel aus dem Verkehr gezogen wurde. Der Ford Mondeo wurde um 13.20 Uhr in der Obertürkheimer Straße kontrolliert. Die Polizeibeamten stellten einen Flüssigkeitsaustritt beim Vorderrad fest. Es zeigte sich, dass der Behälter für Bremsflüssigkeit nahezu leer war. Nach zwei testweisen Bremsungen versagte die Bremswirkung völlig und der Pkw konnte nur noch mittels Handbremse angehalten werden. In Schrittgeschwindigkeit wurde der Ford zu einer Kfz-Prüfstelle gefahren, die Polizeistreife sicherte das Fahrzeug auf dem Weg ab. Ein Sachverständiger bestätigte eine undichte und eine geplatzte Bremsleitung, auch die Lenkung war in ihrer Funktion beeinträchtigt und hätte jederzeit aussetzen können. Zudem drohten die Bodengruppe, Längs- und Querträger sowie die Karosserie insgesamt wegen massivem Rost zusammenzubrechen. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt, Kennzeichen und Zulassungspapiere wurden einbehalten. Der 63 Jahre alte Fahrzeughalter zeigte sich angesichts der Sicherheitsmängel erschreckt und dankbar darüber, dass der Pkw vor Eintritt eines größeren Schadens angehalten wurde.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrzeug rollte gegen Hauswand

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Gesamtschaden von mehreren 10 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag um 12 Uhr im Steinäckerweg in Musberg entstanden. Der 34-jährige Fahrer eines Mercedes-Benz Sprinters entlud dort das Fahrzeug. Während des Entladevorgangs machte sich das…

Weiterlesen

Tödlicher Arbeitsunfall

ESSLINGEN (lp). Auf dem Firmengelände eines Automobilherstellers ist am Samstagvormittag ein 33-jähriger Mann so schwer verletzt worden, dass er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag. Nach bisherigem Ermittlungsstand war der 33-Jährige mit Wartungsarbeiten an einer Maschine beschäftigt,…

Weiterlesen

Pedelec-Fahrer schwer verletzt

KIRCHHEIM (lp). Am Samstagabend gegen 21 Uhr konnte durch einen Verkehrsteilnehmer ein schwer verletzter Pedelec-Fahrer auf dem Radweg zwischen Hahnweide und Kirchheim aufgefunden werden. Der 20-jährige Pedelec-Fahrer war auf dem abschüssigen Radweg mit hoher Geschwindigkeit und ohne Sturzhelm…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen