Schwerpunkte

Blaulicht

Rollerfahrer übersehen

16.03.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Bei einem Auffahrunfall ist am Dienstag um 16.40 Uhr in der Tannenbergstraße der 57 Jahre alte Lenker eines Motorrollers verletzt worden. Der in Richtung Einsteinstraße fahrende Roller-Lenker wollte in die Lichtensteinstraße abbiegen und musste zunächst anhalten. Dies bemerkte der 31 Jahre alte Lenker eines Renault Trafic nicht und fuhr hinten auf. Bei dem Aufprall wurde der 57-Jährige samt seinem Roller etwa zehn Meter weit nach vorne geschleudert, der Mann zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wurde auf insgesamt etwa 3000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ohne Führerschein mit geklautem Auto unterwegs

STUTTGART/ESSLINGEN/KIRCHHEIM. Polizeibeamte haben am Sonntagnachmittag einen 19 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, ohne einen Führerschein zu besitzen mit einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen zu sein und die Anhaltesignale der Polizei missachtet zu haben. Ein Anwohner…

Weiterlesen

Frau in S1 beleidigt und geschlagen

STUTTGART. Am Montagmittag beleidigte und attackierte eine bislang unbekannte Täterin eine junge Frau in einer S-Bahn in Richtung Kirchheim. Bisherigen Informationen zufolge soll die Unbekannte die 22 Jahre alte Frau zunächst gegen 13.30 Uhr in einer S-Bahn der Linie S1 von Böblingen nach…

Weiterlesen

Rauchender Mülleimer

WENDLINGEN. Ein rauchender Mülleimer hat am Montagnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Heinrich-Otto-Straße für Aufregung gesorgt. Feuerwehr und Polizei rückten gegen 16.10 Uhr aus, nachdem dort der Brandalarm ausgelöst hatte. Wie sich herausstelle, hatte in einer Küche im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit