Schwerpunkte

Blaulicht

Rettungseinsatz in Gebäude

10.08.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Samstagnachmittag kurz nach 16 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Martinstraße zu einem größeren Rettungseinsatz der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. In dem Gebäude verbreitete sich ein unangenehmer Geruch, welcher bei mehreren Bewohnern einen starken Hustenreiz auslöste. Die insgesamt 18 Bewohner wurden aufgefordert das Gebäude zu verlassen, wobei zwei Bewohner durch die Feuerwehr evakuiert wurden. Die Feuerwehr führte verschiedene Messungen durch, konnten jedoch keine gefährlichen Stoffe feststellen. Auch eine Überprüfung der Heizungsanlage durch die Stadtwerke führte bislang zu keinem Ergebnis. Nach Abschluss der Messungen konnten alle Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst mit fünf Fahrzeugen und neun Einsatzkräften vor Ort.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kuh in Beuren gestohlen

BEUREN (lp). Eine 16 Monate alte schwarze Galloway-Kuh ist am Wochenende offensichtlich von einer Kuhweide in Beuren gestohlen worden. Zwischen Freitagnachmittag, 17 Uhr, und Sonntagabend, 19 Uhr, begab sich ein Unbekannter auf die umzäunte Wiese und transportierte das Tier ab. Die Kuhweide…

Weiterlesen

Kind bei Verkehrsunfall verletzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat ein Fünfjähriger bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag in der Römerstraße erlitten. Ein 35-Jähriger war gegen 11.10 Uhr mit seinem Seat Ibiza auf der Straße unterwegs und erfasste kurz nach der Einmündung zum Holderweg den Jungen, der nach ersten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen