Schwerpunkte

Blaulicht

Reiche Beute für Räderdiebe

12.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Unbekannte Räderdiebe haben am Montagabend oder in der Nacht zum Dienstag auf dem Gelände eines Autohändlers in der Au Räder im Wert von fast 25 000 Euro gestohlen. Die Täter bockten auf dem Ausstellungsgelände sechs Neuwagen der Marke BMW auf, demontierten jeweils alle Räder und transportierten ihre Beute vermutlich über ein benachbartes Grundstück ab. Zuvor hatten sie sich offenbar an der Beleuchtung des Ausstellungsgeländes zu schaffen gemacht und diese lahmgelegt, um ungestört arbeiten zu können. Wer dennoch verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 beim Polizeirevier Nürtingen zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrtsberechtigten übersehen

WERNAU (lp). Unachtsamkeit ist die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag an der Kreuzung Bergstraße / Eugenstraße ereignet hat. Ein 20-Jähriger war gegen 16.15 Uhr mit seinem VW Crafter Kleinbus auf der Eugenstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Bergstraße verlangsamte er…

Weiterlesen

Rollladen in Brand geraten

NEUFFEN (lp). Auf 5000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der beim Brand eines Rollladens am frühen Dienstagmorgen in der Taläckerstraße entstanden ist. Gegen 5.45 Uhr alarmierte ein Nachbar die Rettungskräfte nachdem er den Brand entdeckt hatte. Nachdem er die Bewohner geweckt hatte, begann…

Weiterlesen

Seniorin in Kirchheim betrogen

KIRCHHEIM (lp). Kriminelle haben im Laufe des Montags eine Seniorin um einen hohen Geldbetrag gebracht. Am Abend rief ein Betrüger bei der Frau an und gab sich als Kriminalbeamter aus. Er gaukelte ihr vor, dass es in der Nachbarschaft einen Raubüberfall gegeben habe und nun auch ihr Hab und Gut…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen