Blaulicht

Randalierer in Psychiatrie

30.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zu einer Flüchtlingsunterkunft in der Neuffener Straße sind am Dienstagmorgen mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei und der Rettungsdienst ausgerückt. Die Polizei war gegen 9.25 Uhr alarmiert worden, weil ein 19-jähriger Gambier in der Unterkunft randalierte und Einrichtungsgegenstände beschädigte. Beim Eintreffen des ersten Streifenwagens versuchte er zu flüchten. Der Mann, der aus unbekannten Gründen völlig außer sich war, konnte aber in unmittelbarer Nähe überwältigt und vorläufig festgenommen werden. Dabei kam Pfefferspray zum Einsatz. Der 19-Jährige wurde in eine psychiatrische Klinik eingeliefert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schiedsrichter angespuckt

OBERBOIHINGEN (lp). Zu einer Auseinandersetzung ist es bei einem Fußballspiel zwischen einem Spieler und dem Schiedsrichter in Oberboihingen am Freitagabend gekommen. Als der Schiedsrichter einem Spieler des TSV Harthausen in der 90. Minute die Gelb-Rote Karte gezeigt hatte, wurde er vom Spieler…

Weiterlesen

Polizeibeamte angegriffen

ESSLINGEN (lp). Zu einem tätlichen Angriff gegen einen Polizeibeamten ist es am Sonntag gegen 0.30 Uhr in der Stuttgarter Straße gekommen. Eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Esslingen war wegen eines Hausfriedensbruchs in der Stuttgarter Straße unterwegs, als sie kurz nach dem Parken…

Weiterlesen

Motorradfahrerin schwer verletzt

ESSLINGEN (lp). Zu einem schweren Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad ist es am Freitagabend gegen 18.40 Uhr in der Ulmer Straße gekommen. Der 33-jährige Fahrer eines Skoda befuhr die Ulmer Straße aus der Stadtmitte kommend in Richtung Oberesslingen. An der Einmündung zur Auffahrt der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen