Blaulicht

Räuberische Erpressung

11.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zwei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren sind in der Nacht zum Dienstag nach einer räuberischen Erpressung in Esslingen-Liebersbronn festgenommen worden. Der Jüngere befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft. Den Heranwachsenden wird zur Last gelegt, gegen 23.45 Uhr in der Straße Im Gehren auf einen 19-Jährigen und dessen ein Jahr jüngeren Begleiter eingeschlagen und diese leicht verletzt zu haben. Anschließend soll der jüngere der beiden Tatverdächtigen vom 19-Jährigen Bargeld gefordert haben, worauf das Opfer der Herausgabe aus Angst nachkam. Die beiden Beschuldigten wurden noch in Tatortnähe vorläufig festgenommen. Bei der Festnahme des 18-Jährigen mussten die Beamten Pfefferspray einsetzten, wodurch der Tatverdächtige sowie einer der Beamten leichte Verletzungen erlitt. In der Kleidung des 18-Jährigen fanden die Beamten das mutmaßlich erpresste Bargeld. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeibekannte, 18-jährige Deutsche am Dienstagnachmittag beim Amtsgericht Esslingen dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ den beantragen Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an. Der 19 Jahre alte, mutmaßliche Komplize befindet sich seit Dienstagmittag bis auf Weiteres wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern an.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Großeinsatz in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist es am Sonntagabend zu einer starken Rauchentwicklung in einer Firma in der Neuffenstraße gekommen. Gegen 19.45 Uhr meldeten mehrere Zeugen starken Rauch, der von einem Firmengelände aufsteigen würde. Beim Eintreffen der…

Weiterlesen

Mountainbiker verunglückt

OSTFILDERN (lp). Ein Mountainbiker hat am Sonntagnachmittag beim Sturz von seinem Rad so schwere Verletzungen erlitten, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Esslingen nach war der 57-Jährige auf einem schmalen…

Weiterlesen

Schuppen abgebrannt

OHMDEN (lp). Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei sind am Samstagmorgen gegen 8.50 Uhr zu einem Brand in Ohmden in die Schulstraße ausgerückt. Mehrere Anwohner hatten das Feuer an einem Schuppen neben einem Wohngebäude bemerkt und über Notruf die Feuerwehr informiert. Die Anwohner des Gebäudes…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen