Schwerpunkte

Blaulicht

Radler angefahren

27.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (lp). Ohne auf den Verkehr zu achten, ist am Dienstagnachmittag ein Siebenjähriger mit seinem Fahrrad über die Reuderner Straße gefahren und von einem Auto erfasst worden. Er wollte um 16.15 Uhr mit seinem Mountainbike vom Bürgerseeweg die Reuderner Straße geradeaus überqueren. Ein 48-jähriger BMW-Fahrer, der in Richtung Kirchheim unterwegs war, konnte trotz Vollbremsung und Ausweichbewegung einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Der Junge wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht, blieb aber glücklicherweise unverletzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

NÜRTINGEN / KREIS ESSLINGEN (lp). In letzter Zeit kommt es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Reutlingen vermehrt zu Anrufen, in denen sich Telefonbetrüger als Polizeibeamte, andere Amtspersonen oder Angehörige ausgeben und versuchen, vorwiegend Senioren zur Übergabe von Bargeld und…

Weiterlesen

Alte Brote und Backwaren auf Bundesstraße bei Wernau verteilt

WERNAU (lp). Wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt das Polizeirevier Esslingen, nachdem ein Unbekannter zum wiederholten Mal alte Brote und sonstige alte Backwaren auf der Brücke bei der Überleitung der B 10 auf die B 313 in Fahrtrichtung Stuttgart…

Weiterlesen

Radfahrerin schwer gestürzt

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat sich eine 59-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in der Straße Am Kelterberg zugezogen. Kurz nach 11 Uhr war die Radlerin auf der abschüssigen Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen