Schwerpunkte

Blaulicht

Radfahrer zu Fall gebracht und davongefahren

17.09.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Das Polizeirevier Nürtingen sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Mittwochabend auf der Straße Am Lerchenberg ereignet hat und später bei der Polizei zur Anzeige gebracht wurde. Demnach war der Fahrer eines schwarzen Kleinwagens gegen 19.10 Uhr dort in Richtung Humpfentalstraße unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 43 geriet der Wagen offenbar so weit nach links, dass ein entgegenkommender Radfahrer stark bremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der 13-Jährige stürzte über den Lenker auf die Straße. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er sich später zur Behandlung ins Krankenhaus begeben musste. Der Kleinwagenfahrer soll nach dem Vorfall zwar gebremst, seine Fahrt allerdings ohne anzuhalten fortgesetzt haben. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf das Fahrzeug oder den Fahrer geben können, werden gebeten, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 zu melden. Insbesondere die zwei Frauen, die sich nach dem Sturz um den Jungen gekümmert hatten, werden gebeten, sich zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

In Nellingen gestürzt

OSTFILDERN (lp). Ein 25-Jähriger hat sich am Mittwochabend beim Sturz von seinem Fahrrad schwere Verletzungen zugezogen. Der junge Mann befuhr kurz vor 19.30 Uhr mit seinem Mountainbike die Otto-Schuster-Straße in Richtung Ortsmitte. Kurz vor der Schwabstraße wollte er von der Fahrbahn auf den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen