Schwerpunkte

Blaulicht

Radfahrer übersehen

18.03.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend erlitten. Ein 31-Jähriger war kurz nach 20 Uhr mit einem Hyundai auf der Straße Am Lerchenberg unterwegs. Beim Einfahren auf die Gerberstraße übersah er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Durch die Kollision stürzte der Radler von seinem Mountainbike und verletzte sich. Er wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen wird auf 1600 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwarzer Smart gesucht

OSTFILDERN (lp). Wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht ermittelt das Polizeirevier Filderstadt gegen den Fahrer eines schwarzen Smart, der am Sonntagabend einen Verkehrsunfall in der Birkacher Straße verursacht haben soll. Gegen 18.30 Uhr befuhr der Unbekannte die Birkacher Straße in…

Weiterlesen

Zwei Auffahrunfälle auf B 10

DEIZISAU (lp). Zwei Auffahrunfälle auf der B 10 haben am Montagmorgen für erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Der erste Unfall ereignete sich gegen 7.15 Uhr. Ein 48-Jähriger befuhr mit seinem Ford Fiesta die Bundesstraße in Fahrtrichtung Stuttgart. Als er vom rechten auf den…

Weiterlesen

Gestürzter Radfahrer

OWEN (lp). Nach einem Sturz musste ein Radfahrer am Sonntagmittag vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Der 33 Jahre alte Mann war kurz vor 12.30 Uhr mit seinem Mountainbike auf einem abschüssigen, asphaltierten Weg neben der K 1248 unterwegs und kam alleinbeteiligt zu Fall.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen