Schwerpunkte

Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

20.05.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OHMDEN (lp). Ein Radfahrer hat bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag so schwere Verletzungen erlitten, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Ein 73-Jähriger befuhr um 16.10 Uhr mit einer Mercedes E-Klasse die K 1265 von Zell kommend in Richtung Ohmden. Beim Rechtsabbiegen in die Einfahrt zum Golfplatz übersah er den auf dem parallel verlaufenden Radweg fahrenden, 56 Jahre alten Radfahrer. Dieser prallte mit seinem Rennrad frontal gegen die Beifahrertür des Pkw. Durch den Sturz zog sich der Mann trotz Fahrradhelm so schwere Kopfverletzungen zu, dass der Transport mit dem Hubschrauber erforderlich war. Der Schaden an den Fahrzeugen dürfte sich auf 20 000 Euro belaufen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zeugen zu Unfall gesucht

WENDLINGEN (lp). Das Polizeirevier Nürtingen sucht unter Telefon (0 70 22) 92 2 40 nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer am Mittwochmorgen verletzt worden ist. Eine 55-Jährige wollte um 6.45 Uhr mit einem VW up von einem beschrankten Betriebsgelände kommend nach links auf…

Weiterlesen

Von Arbeitsbühne gestürzt

KIRCHHEIM (lp). Ein 47-Jähriger hat sich am Donnerstagvormittag beim Sturz von einer mobilen Arbeitsbühne schwere Verletzungen zugezogen. Der Mann war gegen 9.45 Uhr im Faberweg mit der Montage von Stahlträgern an einer im Bau befindlichen Halle beschäftigt und stürzte von der Arbeitsbühne…

Weiterlesen

Diebe schnappen sich Mercedes

WERNAU (lp). Zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 13 Uhr, hat ein Unbekannter einen auf einem Parkplatz in der Junkersstraße abgestellten Mercedes Benz S500 in Weiß entwendet. An dem verschlossenen Fahrzeug im Wert von etwa 14 000 Euro waren die amtlichen Kennzeichen ES-DS 8913 angebracht. Der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen