Schwerpunkte

Blaulicht

Polizeibeamte angegriffen

12.06.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Zu einem größeren Polizeieinsatz ist es am Mittwochabend in der Innenstadt von Kirchheim gekommen. Gegen 22 Uhr wurde ein 59-jähriger Fußgänger in der Alleenstraße von einem Mann, der zuvor mehrere Mülleimer und Blumentöpfe umgeworfen hatte, mit einem Regenschirm angegangen und leicht im Gesicht verletzt. Hintergrund der Tat dürfte der Hinweis auf das vorausgegangene Fehlverhalten des Unbekannten gewesen sein, der noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchtete. Eine Streifenwagenbesatzung wurde kurz darauf bei der Alleenschule von einem alkoholisierten 25-Jährigen, der sich dort mit rund 15 weiteren Personen aufhielt, angehalten. Nachdem die Polizeibeamten ausgestiegen waren, seien sie aus der Gruppe heraus von einer 18-Jährigen zunächst beleidigt worden. Als die Heranwachsende kontrolliert werden sollte, störte der 25-Jährige die polizeilichen Maßnahmen, weshalb ihm ein Platzverweis ausgesprochen wurde. Da er diesem nicht nachkam und versuchte, die Polizeibeamten anzugreifen, wurde er zu Boden gebracht. Hierbei habe er heftigen Widerstand geleistet, berichtet die Polizei. Ein 19-Jähriger und eine 21-Jährige hätten nun versucht, den 25-Jährigen zu befreien und die beiden Polizeibeamten angegriffen. Auch umstehende Personen hätten sich mit dem 25-Jährigen solidarisiert und versucht, auf die Polizeibeamten einzuwirken. Nur durch den Einsatz von Pfefferspray und der Unterstützung von weiteren Streifenwagenbesatzungen habe die Lage schließlich beruhigt werden können. Der 19-Jährige und die 21-Jährige wurden vorläufig festgenommen, der 25-Jährige musste zur Ausnüchterung den Rest der Nacht in einer Zelle verbringen. Ob er auch für den Angriff auf den Fußgänger verantwortlich ist, wird noch ermittelt. Eine Polizeibeamtin wurde leicht verletzt, konnte ihren Dienst aber fortsetzen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt im Kreisverkehr missachtet

PLOCHINGEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend im Kreisverkehr Karlstraße/Fabrikstraße ereignet hat. Eine 47-Jährige war gegen 18.30 Uhr mit ihrem VW von der Otto-Konz-Brücke kommend auf der Karlstraße unterwegs und wollte in den…

Weiterlesen

Einbruch in Gaststätte

OBERBOIHINGEN (lp). Eine Gaststätte in der Neckarstraße ist am Wochenende zum Ziel eines Einbrechers geworden. Der Unbekannte verschaffte sich zwischen Samstag, 3 Uhr, und Sonntag, 9.45 Uhr, über eine Terrassentür gewaltsam Zutritt zum Gebäude. Bei seiner Suche nach Wertgegenständen stieß er auf…

Weiterlesen

An roter Ampel aufgefahren

NÜRTINGEN/GROSSBETTLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat sich eine 21-Jährige am Sonntagnachmittag bei einem Auffahrunfall auf der B 313 zugezogen. Sie befuhr gegen 16.50 Uhr mit ihrem Fiat die Bundesstraße in Fahrtrichtung Nürtingen, als auf Höhe der Schlesierstraße die Ampel auf Rot schaltete…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen