Schwerpunkte

Blaulicht

Polizei Vorfahrt genommen

06.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG. Am Samstagnachmittag ist es kurz vor 17 Uhr zu einem nicht alltäglichen Verkehrsgeschehen gekommen. Ein 79-jähriger Mann beabsichtigte mit seinem Skoda von der Schillerstraße nach rechts in die Kohlberger Straße abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer Polizeistreife, die in diesem Moment in Richtung Kohlberg unterwegs war. Der Mann gestikulierte noch mit den Händen in Richtung der Streifenwagenbesatzung, setzte dann aber unbeirrt seine Fahrt fort. Im weiteren Verlauf benutzte er die Fahrbahn überwiegend in der Mitte. Mehrere entgegenkommende Fahrzeuge wurden dadurch behindert oder gefährdet. Ein bislang unbekannter Fahrer musste sogar auf den Grünstreifen ausweichen, um einen Unfall zu verhindern. Erst das Hupen dieses Fahrers veranlasste den Mann, wieder auf seine Fahrspur zurückzukehren. Auf wiederholte deutliche Anhaltezeichen der nachfolgenden Polizeistreife reagierte er erst kurz vor Kappishäusern. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann mit deutlich über einem Promille unterwegs war. Er musste noch an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben. Das Polizeirevier Metzingen sucht nun Zeugen und Geschädigte des Vorfalles. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0 71 23) 92 40 zu melden. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Langer Stau nach Lkw-Brand bei Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Wegen eines brennenden Lkw-Anhängers musste die B 312 am Montagnachmittag voll gesperrt werden. Gegen 17 Uhr war der Anhänger eines mit Altpapier beladenen Lkw aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Der Fahrer, der mit seinem Sattelzug die Bundesstraße in Richtung…

Weiterlesen

Anwohner in Köngen verletzt

KÖNGEN. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt der Polizeiposten Wendlingen derzeit gegen mehrere Jugendliche, die im Verdacht stehen am Montagabend in der Gunzenhauserstraße einen Anwohner leicht verletzt zu haben. Den Ermittlungen zufolge hatte eine Person aus der…

Weiterlesen

Handy am Steuer - Streifenwagen muss ausweichen

DETTINGEN. Zu zwei Beinahe-Unfällen ist es am Montagmorgen auf der B 465 gekommen, da ein Transporter-Fahrer während der Fahrt sein Handy benutzte. Eine Streife des Polizeireviers Kirchheim befuhr kurz vor 8.30 Uhr die Bundesstraße in Richtung Lenningen. Auf Höhe von Dettingen kam ihnen der Fiat…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit