Schwerpunkte

Blaulicht

Pkw gegen Straßenlaterne

14.01.2022 16:43, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF. In einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und dabei zum Glück unverletzt geblieben ist eine 64-Jährige am Donnerstagmittag. Die Frau war gegen 12.50 Uhr mit ihrem Ford Fiesta auf der Köngener Straße in Richtung Köngen unterwegs, als sie in einer Kurve aufgrund eines vor ihr verkehrsbedingt bremsenden Fahrzeugs ebenfalls bremsen musste. Anschließend kam ihr Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Dabei brach der Lampenkopf ab und beschädigte die Windschutzscheibe des Fiesta. Sowohl Mitarbeiter des Bauhofs als auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren zur Unfallstelle ausgerückt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 6000 Euro. Der Ford musste abgeschleppt werden. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Überfall am Geldautomaten

BALTMANNSWEILER. Die Kriminalpolizei Esslingen ermittelt gegen einen unbekannten Täter wegen schwerer räuberischer Erpressung. Zu dem Vorfall war es am Freitagabend in einer Bankfiliale in Baltmannsweiler gekommen. Gegen 19.10 Uhr betrat eine 42-jährige Kundin den Vorraum der Bankfiliale, um…

Weiterlesen

Einbrüche in Vereinsheime

FRICKENHAUSEN. In zwei nahe gelegene Vereinsheime beim Sportgelände in der Hegelstraße ist in der Nacht von Freitag auf Samstag eingebrochen worden. Vermutlich gegen Mitternacht verschafften sich die unbekannten Täter jeweils durch Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu den beiden Objekten und…

Weiterlesen

Auf der B 10 gewendet

ESSLINGEN. Mehrere Verkehrsteilnehmer, die am frühen Samstagmorgen um kurz nach halb vier Uhr auf der B 10 von Stuttgart in Richtung Esslingen unterwegs waren, meldeten über Notruf der Polizei einen Geisterfahrer. Auf Höhe der Ausfahrt ES-Mettingen/Weil soll ein weißer Transporter mitten auf der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit