Schwerpunkte

Blaulicht

Auto-Aufbrecher in Haft

05.03.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN/LENNINGEN (lp). Die Auswertung von Spuren hat zur Ermittlung eines Pkw-Aufbrechers geführt. Dem 26 Jahre alten Mann aus Gambia konnten mittlerweile sechs Taten nachgewiesen werden. Er steht jedoch im Verdacht, weitere Auto-Aufbrüche begangen zu haben. Im Dezember des letzten Jahres musste die Polizei serienweise Pkw-Aufbrüche in Lenningen und Nürtingen aufnehmen (wir berichteten). In allen Fällen wurde eine Scheibe der Fahrzeuge eingeschlagen und der Innenraum nach Wertsachen durchsucht. Der Täter blieb oftmals ohne Diebesgut. Er konnte nach derzeitigem Kenntnisstand ein Laptop, etwas Münzgeld sowie eine Playstation erbeuten. Durch die brachiale Vorgehensweise entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. An den Pkw konnten DNA-Spuren gesichert werden. Sie führten auf die Spur des polizeibekannten Mannes. Er wurde am Mittwoch festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag beim Amtsgericht Stuttgart dem Haftrichter vorgeführt, der den Beschuldigten in Untersuchungshaft nahm.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen