Schwerpunkte

Blaulicht

Pizza angebrannt

13.09.2021 16:45, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU. Eine schwarz gewordene Pizza hat am frühen Sonntagmorgen zum Einsatz der Rettungskräfte in der Otto-Hahn-Straße geführt. Ein junger Mann hatte diese im Ofen vergessen und war auf der Couch eingeschlafen. Aufmerksame Nachbarn hörten gegen 5.50 Uhr einen Rauchmelder aus dessen Wohnung und alarmierten die Feuerwehr. Nach erfolglosem Klingeln und Klopfen musste diese die Tür öffnen und den Bewohner wecken. Er wurde vorsorglich zur Untersuchung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Außer einer verbrannten Pizza und etwas Ruß war es zu keinem Schaden gekommen. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegenverkehr gestreift

NECKARTENZLINGEN. Das Polizeirevier Nürtingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der B 297 bei Mittelstadt ereignet hat. Ein 22-Jähriger war kurz vor 8 Uhr mit seinem VW Golf auf der Bundesstraße in Richtung Pliezhausen unterwegs. An einer Parkbucht kam es zum…

Weiterlesen

Unfall auf Kreuzung

OSTFILDERN. Nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen in Nellingen mussten beide beteiligten Fahrzeuge abgeschleppt werden. Eine 21-Jährige war gegen 8.15 Uhr mit ihrer Mercedes A-Klasse auf der Hindenburgstraße in Richtung Scharnhauser Park unterwegs. Bei gelbem Blinklicht der Ampelanlage fuhr…

Weiterlesen

In Firma eingebrochen

KÖNGEN. In eine Firma in der Köngener Raiffeisenstraße ist in der Nacht zum Dienstag eingebrochen worden. Über ein Fenster auf der Gebäuderückseite gelangte der Einbrecher in der Zeit zwischen 23.30 und 3 Uhr ins Innere. In einem Büro und dem Verkaufsraum wurden mehrere Schränke aufgehebelt. Der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen