Schwerpunkte

Blaulicht

Phosphorbombe gefunden

08.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Donnerstagvormittag meldete ein Anwohner in der Roßbergstraße in Leinfelden, auf einer Baustelle sei eine Bombe ausgegraben worden. Diese würde nun rauchen. Eine Überprüfung der Polizei ergab, dass es sich um eine englische Phosphorbrandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg handelt. Sie wurde wohl schon vor zwei Wochen bei Baggerarbeiten entdeckt, jedoch nicht gemeldet. Heute brannte die freigelegte Phosphorbombe aus und es kam zu einer Rauchentwicklung. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst entsorgte die Bombe. Es bestand keine akute Gefahr für die Bevölkerung.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brutaler Überfall in Nürtinger Wohnung

Am Freitag kurz vor 18 Uhr, wurde gemeldet, dass eine 26-Jährige und ein 24-Jähriger in ihrer gemeinsamen Wohnung in der Neuffener Straße in Nürtingen von mehreren unbekannten Tätern überfallen worden seien. Die Geschädigten öffneten die Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus und wurden von den Tätern…

Weiterlesen

Autofahrer will bei Polizeikontrolle in Nürtingen tricksen

NÜRTINGEN (lp). Eine ganze Reihe an Anzeigen erwartet einen Autofahrer, der bei einer Kontrolle am Donnerstag die Polizei austricksen wollte. Eine Streife des Reviers Nürtingen hielt um 16.45 Uhr einen BMW-Fahrer auf dem Festplatz neben der Stuttgarter Straße an. Bei der Kontrolle stellten die…

Weiterlesen

Mutmaßlicher Dealer in Haft

ESSLINGEN (lp). Wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit illegalen Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen einen 35 Jahre alten Mann aus Esslingen. Der einschlägig vorbestrafte Tatverdächtige befindet…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen